Seit 1997 - Datenrettung von gelöschten, formatierten oder abgebrochenen USB-Sticks zum Festpreis!
Datenrettung vom USB-Stick: +49 (0) 6252 - 674 833
D - 64646 Heppenheim · Dr.-Heinrich-Winter-Str. 21
info@datenrettung-vom-usb-stick.de
Startseite       So geht's       Auftragsformular       FAQ       Preise       Kontakt       Impressum

Datenrettung vom USB-Stick seit 1997 mit europaweitem Versand!

Preiswerte und schnelle Datenrettung vom USB-Stick für nur 69 EUR inkl. Rückversand!

Fehlende Lötstelle am USB 3.0 - Stick

 

Sie haben Ihren USB-Stick versehentlich formatiert oder der USB-Stecker ist an- oder abgebrochen? In vielen Fällen kann man noch die Daten retten, auch von einem abgebrochenen USB-Stecker. Dazu werden die Kontakte überbrückt, verlötet und nach erfolgreicher Datenrettung wieder entfernt. Je nach Bauart des USB-Sticks kann man auch defekte Quartze ersetzen.

Ein USB-Stick hat - wie alle Datenträger - nur eine begrenzte Lebensdauer. Deshalb sollte man immer von seinen Daten wenigstens eine Kopie (Backup) haben.

Dennoch kann es vorkommen, dass die letzte Datensicherung schon zu lange her ist und der USB-Stick plötzlich nur noch eine der folgenden Fehlermeldungen oder Hinweise bringt:

 

Folgende Fehlermeldungen werden möglicherweise beim Einstecken des USB-Sticks angezeigt:

1. USB-Gerät wurde nicht erkannt.
Ein an den Computer angeschlossenes Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt.
Klicken Sie auf diese Meldung, falls Sie zum Beheben des Problems Hilfe benötigen.

2. Sie müssen den Datenträger in Laufwerk X: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können. Möchten Sie ihn formatieren?

3. Auf X:\ kann nicht zugegriffen werden.
Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem.
Stellen Sie sicher, dass alle benötigten Dateisystemtreiber geladen sind und dass der Datenträger nicht beschädigt ist.

4. Der Treiber des USB-Sticks kann nicht installiert werden.

 

USB-Stick in Form eines Hamburgers Oft wird dann versucht, mittels Datenrettungsprogramme noch auf die Daten zugreifen zu können. Sind aber der Quartz (Schwingquarz) defekt oder wurde der Stecker vom USB-Stick versehentlich abgebrochen, ist fachmännische Hilfe nötig.

Wer jetzt in "Eigenregie" versucht zu löten, kann am Ende eine Datenrettung völlig unmöglich machen. Ein zu heißer Lötkolben, eine zu lange Hitzeeinwirkung oder versehentliches Verpolen der Kontakte sind dabei die häufigsten Fehler. Auch fehlt den Anwender die nötige Erfahrung beim Löten.

USB-Sticks gibt es verschiedenen Bauformen und inzwischen gibt es sogar auch USB-Sticks, die aus 2 Platinen bestehen. Dieses sind regelrecht verklebt, so dass Lötversuche unmöglich sind. Deshalb wird zunächst versucht, fehlerhafte Kontakte oder Bauteile provisorisch mittels Klammern zu "Überbrücken".

Als oberste Priorität gilt es, die Daten zu retten!

Der USB-Stick wird also nicht repariert und sollte auch später nicht weiter verwendet werden.

Der Preis für eine Datenrettung vom USB-Stick kostet pauschal 69,00 EUR inkl. versicherten Rückversand (Einwurf-Einschreiben) innerhalb Deutschlands, der Schweiz und der Europäischen Union! Es ist also völlig unerheblich, ob der USB-Stick versehentlich formatiert oder der USB-Stecker an- bzw. abgebrochen ist.

Im Festpreis von 69,00 EUR sind bereits die benötigten Datenträger (CDs/DVDs) mit den geretteten Daten inklusive.

Sollte eine Datenrettung nicht möglich sein, entstehen Ihnen auch keinerlei Kosten!

 

Kurze Bearbeitungszeit von 1 - 3 Werktage!

Abgebrochener USB-Stecker vom USB-Stick Nach dem Eintreffen des defekten USB-Sticks erfolgt die Datenrettung innerhalb von 1 - 3 Werktage! Sie werden über das Eintreffen des USB-Sticks sofort per E-Mail informiert.

 

Kostenlose Diagnose!

Die Diagnose vom defekten USB-Stick ist kostenlos! Ist der USB-Stick soweit beschädigt, dass eine Datenrettung in unserem Haus nicht möglich ist und Sie den Rückversand des defekten USB-Sticks wünschen, bezahlen Sie lediglich die geringen Rücksendekosten (s. Preise). Diagnosekosten werden nicht berechnet! Alternativ dazu kann der USB-Stick auch mechanisch zerstört und kostenlos entsorgt werden.

 

Sofortige Benachrichtigung per E-Mail

Sobald der defekte USB-Stick eingetroffen ist, erhalten Sie eine kurze Benachrichtigung per E-Mail.
Nach der kostenlosen Diagnose erhalten Sie erneut eine E-Mail, ob und welche Daten gerettet werden können inkl. Screenshot.

 

Rückversand der geretteten Daten

USB-Stick als Trillerpfeife Nach erfolgter Überweisung des vollständigen Rechnungsbetrages erhalten Sie unverzüglich den oder die Datenträger mit den geretteten Daten und den defekten USB-Stick zurück! Eine E-Mail informiert Sie über den Rückversand. Anhand der Sendungs-ID können Sie prüfen, wann die Sendung bei Ihnen eintreffen wird.

Der Versand ist in alle EU-Mitgliedstaaten und in die Schweiz möglich!

 

Wenn keine Daten gerettet werden können ...

Sollte eine Datenrettung nicht möglich sein, entstehen Ihnen auch keinerlei Kosten und der USB-Stick kann auf Wunsch kostenlos entsorgt werden. Bei gewünschtem Rückversand erfolgt der Versand nach Vorabüberweisung der Versandkosten!

Eine Datenrettung kann z.B. dann fehlschlagen, wenn der Stick soweit beschädigt wurde, dass durch eigenmächtige Versuche des Kunden mit einem zu heißen Lötkolben der Speicherchip, Controller oder anderer Kleinstbauteile irreparabel beschädigt wurden. Oftmals entstehen auch Schäden durch unachtsame Lötversuche. Dabei werden Kontakte versehentlich überbrückt wurden und somit ein Kurzschluss erzeugt.

Lassen Sie deshalb alle eigenmächtigen Versuche, denn nur so besteht eine reelle Chance, noch Daten retten zu können!

369